Herzlich  W i l l k o m m e n  in der Lioba-Schule Warstein

Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine sowie Informationen, Berichte und Fotogalerien zu Ereignissen rund um unser vielfältiges Schulleben.
Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine sowie Informationen, Berichte und Fotogalerien zu Ereignissen rund um unser vielfältiges Schulleben.

Termine

Hier geht es zu unserer aktuellen Terminübersicht.

 

 

Liobakarneval 2016

    Lioba-Helau!

 

Wir gratulieren unserem neuen Lioba Prinzenpaar Josephine Watermann und Daniel Kunze.

 

Wie in jedem Jahr wurde zunächst in den Klassen gefeiert. Nach der großen Pause ging es dann mit einer Polonaise durch die Schule in die Turnhalle. Dort bekamen wir auch Besuch vom amtierenden Warsteiner Prinzenpaar und er GWK.

Die Klassen und sogar die Lehrer präsentierten uns tolle Auftritte mit schönen Liedern und Tänzen. Viel zu schnell ging der Vormittag zu Ende. Wir wünschen allen Liobakindern ein lustige närrische Karnevalszeit. Viele schöne Bilder von unserer Karnevalsfeier könnt ihr hier sehen.

 Memorylauf 2015 der ersten und zweiten Schuljahre

Auch die ersten und zweiten Schuljahre traten beim Adventsturnier gegeneinander in Teams an. Beim Memorylauf mussten die Kinder Hindernisse überwinden und sich dabei auch noch die beiden umgedrehten Karten merken. Gar nicht so einfach, aber alle Teams haben das wirklich sehr geschickt gemeistert. Am Ende stand in einem spannenden Finallauf der Sieger fest.

 

Wir gratulieren ganz herzlich den Siegern aus der Klasse 1b!

Adventsturnier Völkerball 2015: dritte und vierte Schuljahre

In einem spannenden Völkerball-Adventsturnier der dritten und vierten Schuljahre konnte sich am Ende die Mannschaft der Klasse 4c durchsetzen und kämpfte dann in einem spannenden Finalspiel mit der Klasse 3c um den ersten Platz. Beide Mannschaften haben eine tolle Teamleistung gezeigt und fair gegeneinander gespielt.

 

                                HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH !

Liobakinder im Theater bei Ritter Adrian

Im Dezember waren alle Kinder der Liobaschule in Belecke in der Theateraula.

Dort wurde von der Laienspielgruppe Belecke "Ritter Adrian" aufgeführt.

Worum es in diesem Theaterstück ging und wie dieser spannende Schulvormittag verlief, erzählt euch Fabian aus der Klasse 3b hier

Klasse 1a in der Weihnachtsbäckerei

Am vergangenen Freitag stand für die 24 Schüler und Schülerinnen der Klasse 1a ein echtes Highlight im Stundenplan: Plätzchen backen! Fleißig wurde geknetet, ausgestochen, gebacken und verziert. Dabei kamen viele Dosen der leckersten Weihnachtsplätzchen zu Stande. Diese werden uns in der Adventszeit zur Frühstückspause gut schmecken! Diese tolle Aktion war natürlich nur möglich, da sich mehrere Eltern zum Helfen gemeldet hatten und uns 4 Stunden lang unterstützt haben. Vielen Dank! Eine Wiederholung im kommenden Jahr ist schon fest eingeplant!

      

„70 Zwerge“ durch den Arnsberger Wald

Am Freitag  haben sich die Kinder der 4d, zusammen mit ihren  Familien und Frau Meier auf dem Lattenberg zu einer Laternenwanderung getroffen.

Zahlreich waren alle gut gelaunt erschienen. Zuerst wurden wir, ob groß oder klein, mit Laternen versorgt. Dann hat uns der Ranger Oliver Szodruch durch den dunklen Wald geführt. Das war sehr gruselig, weil er uns von einem mysteriösen Hund erzählt hat, vor dem wir aufpassen sollten. Durch die Zweige leuchtete der Mond und funkelten die Sterne, das sah sehr schön aus. Als wir alle im Gänsemarsch mit unseren Laternen durch den Wald stapften, sah man nur die Lichter aneinandergereiht in der Dunkelheit leuchten. Dann endlich – eine Rast, mitten  im Wald. Wir konnten uns bei Glühwein und Kinderpunsch aufwärmen. Das hat allen sehr gut geschmeckt. So gestärkt ging es weiter durch dunkle Pfade, bis wir wieder am Startpunkt waren. Zum Schluss gab es leckeres Essen im gemütlichen Gasthof Schürmann. Erwachsene und Kinder waren  sich einig: Das war ein schönes Erlebnis. Bilder unserer Laternenwanderung seht ihr hier.

Liobatag 2015

In der letzten Schulwoche vor den Herbstferien besuchten am Liobatag alle Kinder unserer Schule den ZOOM Erlebnispark in Gelsenkirchen. Nach einer spannenden Busfahrt verteilten sich die Klassen in den drei Erlebniswelten. So konnten wir an einem Tag durch Alaska, Afrika und Asien wandern und viele verschieden Tiere und Landschaften sehen und bewundern. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, aber alle waren sich einig: Es war wirklich ein tolles Erlebnis und viele Kinder möchten gerne noch einmal mit ihren Eltern dorthin. Einige schöne Bilder vom Liobatag im Zoo könnt ihr hier sehen.

Lioba-Schwimmstaffel: Erster Platz bei Stadtmeisterschaft

Bei den Schwimmmeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen holte unsere Lioba-Staffel den SIEGERPOKAL. In einem spannenden Wettkampf gegen insgesamt 8 Mannschaften belegten sie den ersten Platz. In unserer erfolgreichen Schwimmstaffel starteten Alina Werthschulte (4a), Johanna Ochel (4d), Karen Adionye (4b), Jannes Goldbach (4c), Maxim Klassen (4c) und Julian Erwes (4c)  Wir gratulieren unserer Schwimmstaffel ganz herzlich zum Sieg!

Bei den Schwimmwettkämpfen qualifizierten sich auch in den Einzelwettbewerben einige Liobakinder und erkämpften sich den Titel des Stadtmeisters.

So schwamm sich Julian Erwes (Klasse 4c) im Jahrgang 2005 beim Brustschwimmen mit grandiosen 24,88 Sekunden auf der Strecke von 25 Metern auf Platz 1, Viktoria van der Schoot hatte mit 26,88 Sekunden im Jahrgang 2006 die schnellste Zeit und Johanna Ochel sicherte sich im Jahrgang 2005 im Freistil den diesjährigen Stadtmeistertitel.

Wir gratulieren Euch ganz herzlich und freuen uns mit euch!

Klasse 4: Teilnahme an den Waldjugendspielen in Günne

Marie Schrewe aus der Klasse 4c berichtet:

Gestern am 15.09.2015 machten alle 4er Klassen bei den Waldjugendspielen mit. Um ca. 10.15 Uhr fuhren sie mit dem Bus nach Günne. Von dort aus starteten sie zu einem Rundgang über 14 Stationen. An den Stationen lernten die Kinder eine Menge über den heimischen Wald und die Tiere des Waldes. Dort standen Förster, die die Sachen genau erklärt haben.

Zu den verschiedenen Themen bekamen die Schüler in Kleingruppen ein Heft, in dem sie Fragen beantworten mussten. Zwischendurch  machten sie noch ein Picknick. Gegen 14.30 Uhr  fuhren sie wieder mit dem Bus nach Warstein. Auch wenn es immer wieder geregnet hat, hat es allen doch sehr viel Spaß gemacht. Fotos von den Waldjugendspielen könnt ihr hier sehen.

 

Klasse 4d: Pflanzaktion und Schulhofreinigung

Am letzten Freitag hat  die 4d das schöne Wetter genutzt, unseren Schulhof vom Müll zu befreien und die Pergola mit 5 Knöterichpflanzen zu bestücken, die jetzt hoffentlich angehen und den Freisitz begrünen werden.

Gott sei Dank hatten wir dabei die fachmännische Hilfe von Frau Lilje und Herrn Hoffmann! Zuerst haben wir 5 große Löcher gegraben. Das war gar nicht so einfach, denn wir sind zunächst nur auf Steine und Beton gestoßen. Anschließend wurden die Löcher mit frischer Pflanzenerde und Kompost gefüllt und die Pflanze konnte eingesetzt werden. Zum Schluss haben wir noch Draht gespannt, an dem der Knöterich nun hochranken kann.

Die Kinder hatten alle viel Spaß, denn es gab viel zu entdecken. Von Regenwürmern über Spinnen bis zu Geldstücken, Vogelschädeln und „wertvollen“ Dosen war alles dabei.

Zum Schluss waren alle stolz, so viel Müll gesammelt  und einen Beitrag zur Schulhofver-schönerung geleistet zu haben.

Ein Fotoalbum dieser Aktion findet ihr hier.

Klasse 3b bei der Montgolfiade

Am 10.09. waren wir alle ganz aufgeregt, denn wir wollten am Schülerprogramm der WIM teilnehmen. Um halb neun ging es endlich los! Wir brauchten fast eine Stunde, bis wir endlich am Montgolfiade-Gelände angekommen waren. Zuerst haben wir ein Frühstückspause gemacht und dann kam auch schon eine Frau ganz in gelb angezogen, die uns zur Pferdekutsche brachte. Die Pferde waren noch ganz frisch und hui, ging es in flotter Fahrt einmal um das ganze Gelände von Plückers herum. Danach baute Harry Harink, ein Holländer, seinen Modellballon für uns auf und erklärte uns den Korb, den Brenner und die Hülle. Leider konnten wir den Ballon nicht steigen lassen, weil es zu windig war. Als wir alles über Modellballone wussten, durften wir in die begehbare Hülle. Das ist eine Ballonhülle, die nicht mehr fahren darf und nun benutzt wird, dass man da hineingehen kann. Aber man kann noch genau sehen, dass die Hülle aus unterschiedlichen Stoffarten besteht und wie sie genäht worden ist. Spielen kann man darin auch ganz toll, denn es ist viel Platz in dieser großen Hülle. Jetzt kam aber der Höhepunkt: Wir durften an einen richtigen, großen Ballonkorb. Hier konnten wir den Piloten unsere Fragen stellen und er erklärte uns alles, was wir wissen wollten. Jeder von uns durfte einmal in den Korb steigen und den Brenner betätigen. Das war ganz schön laut und ganz schön heiß! Bevor wir gingen, bekam jedes Kind noch eine Brotdose, ein Eis, ein Heft über die Montgolfiade und eine Urkunde geschenkt. Auch ein Stück von einer alten Ballonhülle gab uns die Frau. Dies Stück hängt jetzt bei uns in der Klasse – und jeder, der Geburtstag hat, darf sich ein kleines Stück davon abschneiden. Das war ein toller Schulvormittag! Bilder von unserem Ausflug könnt ihr hier sehen.

Klasse 4c: Ausflug nach Niederbergheim

Jan Clewing berichtet: Am Mittwoch, den 9.9.2015 sind wir mit unserer Klasse 4c von der Schule aus zur Hauptstraße gelaufen. Hier haben wir auf den Bus gewartet und sind bis nach Allagen gefahren. Wir wanderten dann über die Trasse nach Niederbergheim zu Frau Brandner. Als wir ankamen, begrüßte uns ihr Mann Bernard und danach gab es auch schon Würstchen, es war sehr lecker. Als wir alle die Würstchen aufgegessen hatten, spielten wir Knallerbsenschlacht, es hat sehr viel Spaß gemacht. Zum Schluss spielten wir noch Boccia, machten ein Klassenfoto und bekamen alle ein Eis. Frau Brandners Hund Paul hat uns bis zur Bushaltestelle gebracht. Es war sehr schön. Viele schöne Bilder von unserem Ausflug könnt ihr hier sehen.

Einschulung erste Klassen

Am 13. August wurden unsere Erstklässler eingeschult. Nach dem gemeinsamen Einschulungsgottesdienst ging es zur Schule. Dort wurden die Kinder von allen Liobaschülern herzlich mit einem Spalier begrüßt, der unsere Erstklässler über das ganze Schulgelände bis zur Turnhalle leitete. Dort gab es dann für unsere Neuen zuerst eine kleine Begrüßungsfeier. Danach ging es dann direkt los. Mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer ging es dann ins Klassenzimmer zur ersten Unterrichtsstunde. Es war sicherlich für euch alle ein ganz aufregender erster Tag in der Schule. Wir wünschen euch einen tollen Schulstart und eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit an unserer Liobaschule.

Viele schöne Fotos von eurem ersten Tag in der Schule könnt ihr hier sehen.

Im Schuljahr 2014/15 danken und gratulieren wir:

Lioba-Sportwoche 2015

Auch wenn das Wetter nicht so richtig mitspielte, war schon der erste Tag unserer Sportwoche ein toller Erfolg. An 24 Stationen im Schulgebäude und in der Turnhalle gab es für die Liobakinder viel spannende Spiele, Staffeln und Übungen, die ihnen so richtig viel Spaß machten. So konnten sie sich am Vormittag im Klettern, in ihrer Geschicklichkeit, Kondition und Ausdauer erproben.

Am nächsten Tag ging es dann weiter mit den Bundesjugendspielen für alle Klassen. Zum Glück regnete es nicht und so schafften wir am Ende auch noch alle die 800 Meter-Läufe. Und jetzt freuen sich natürlich alle auf ihre Urkunden.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die uns in dieser Woche so tatkräftig unterstützt haben!

 

Viele weitere Berichte zur Sportwoche, zum Staffellauf beim Abendsportfest und den Erfolgen unserer Fußballschulmannschaft findet ihr unter dem neu eingerichteten link SPORTEREIGNISSE.