H E R Z L I C H   W I L L K O M M E N

Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine sowie Informationen, Berichte und Fotogalerien zu Ereignissen rund um unser vielfältiges Schulleben.
Auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine sowie Informationen, Berichte und Fotogalerien zu Ereignissen rund um unser vielfältiges Schulleben.

Hier geht es zu unserer aktuellen Terminübersicht.

Lioba-Fußballmannschaft spielt sich in die Endrunde

Unser Lioba-Fußballteam kickte sich in der Zwischenrunde der Grundschulmeisterschaften des Kreises Soest, am 20. März in Herzfeld, erfolgreich in die Endrunde. Unbesiegt spielten sie sich überlegen von Spiel zu Spiel und holten in den fünf Gruppenspielen 13 Punkte.

Sie besiegten die Nikolaus-Grundschule Rüthen (5:0), die St. Josef-Grundschule Westönnen (3:0), die Walpurgis-Grundschule Werl (3:0), die Grundschule Anröchte (4:0) und spielten gegen die Grundschule Herzfeld mit unentschieden (1:1).

Da war der Jubel natürlich groß! Ein dickes Kompliment an euch Jungs für eure super fußballerischen Leistungen und euren Teamgeist - und natürlich ein besonderes Dankeschön an unseren Herrn Ley, der sein Team so hervorragend vorbereitet hat.

   Wir freuen uns alle mit euch und drücken weiter die Daumen für euch!

 

Für Lioba spielen in dieser Saison:

Orel Rüth, Lukas Gukenheimer, Joel Kallos, Tom Kocielnik, Philipp Ruhnau, Kiarash Jarizadek, Justus Horstschäfer, Moritz Grande, Colin Weiken und Vedad Berbic

Downloadlinks Fotos zur Projektwoche

Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Meschede, Herrn Braukmann, Herrn Kerber und Herrn Weinstock, die in den einzelnen Vorführungen so viele schöne Erinnerungsfotos gemacht haben!

 

- HIER geht es zum Fotoalbum Projektwoche VORBEREITUNGEN alle (A-D)

 

- HIER geht es zum Fotoalbum AUFTRITT GRUPPE A

- HIER geht es zum Fotoalbum GENERALPROBE GRUPPE A

 

- HIER geht es zum Fotoalbum AUFTRITT Gruppe B

 

- HIER geht es zum Fotoalbum AUFTRITT GRUPPE C

- HIER geht es zum Fotoalbum GENERALPROBE GRUPPE C

 

- HIER geht es zum Fotoalbum AUFTRITT GRUPPE D

- HIER geht es zum Fotoalbum GENERALPROBE GRUPPE D

 

Musical FERDINAND DER STIER - Theateraula Belecke

Nun war er da, der große Moment, dem alle Liobakinder schon die ganze Woche mit Spannung und Vorfreude entgegengefiebert hatten. Die Projektgruppen konnten in der Theateraula in Belecke ihren Eltern und Freunden vorführen, was sie in der vorausgegangenen Woche mit viel Eifer und Freude eingeübt und vorbereitet hatten. Bereits vormittags hatten sie in der Aula auf der Bühne geprobt - und nun war es soweit: Vorhang auf für unser Musical!

Natürlich waren alle sehr aufgeregt. Vor so einem großen Publikum aufzutreten, erfordert schon eine große Menge Mut!

In einer gelungenen Vorstellung sangen und tanzten unsere Schülerinnen und Schüler auf der großen Bühne, als hätten sie nie etwas anderes gemacht :-)

Mit großer Begeisterung und viel Applaus wurden unsere kleinen Künstler für ihre großartigen Leistungen am Ende vom Publikum belohnt.

Es war für uns alle eine sehr spannende und schöne Projektwoche, die wir bestimmt nicht vergessen werden!

 

Noch ein Hinweis: An dieser Stelle werden in den nächsten Tagen für die einzelnen Projektgruppen (A-D) downloadlinks für die Fotos der jeweiligen Vorstellungen bereitgestellt.

Unsere Projektwoche

Bereits vom ersten Tag an liefen die Vorbereitungen für das Musical "Ferdinand der Stier" auf Hochtouren. In den einzelnen Projektgruppen wurde fleißig gearbeitet und mitgemacht. Bilder und Blumen für die Bühnendekoration wurde gemalt, gebastelt und gestaltet - und natürlich die vielen tollen Tänze und Lieder einstudiert und geübt. In den Gruppen wurden auch Informationen über Spanien gesammelt, Plakate erstellt und kleine Referate zum Thema vorbereitet. Selbstverständlich gehörte dazu auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Stierkampf.

Alle Kinder hatten viel Spaß bei der Projektarbeit und sind nun gespannt auf die Generalproben - und freuen sich natürlich riesig auf ihren Auftritt vor Publikum am Freitag und Samstag.

Hier unten im Album könnt ihr viele schöne Fotos aus den verschiedenen Gruppen während des Projekts sehen.

Lioba-Fußballmannschaft qualifiziert für die Zwischenrunde

Am 20.02. fand in unserer Dreifachturnhalle die Vorrunde der Grundschulmeisterschaften des Kreises Soest statt.

Die Mannschaften der Johannes-Grundschule aus Allagen, der Pankratiusschule aus Anröchte, der Nikolaus-Grundschule aus Rüthen und unsere Lioba-Fußballmannschaft spielten in jeweils sechs Spielen mit Hin- und Rückrunde gegeneinander. Die Zuschauer auf der Tribüne feuerten ihre Mannschaften ordentlich an und wurden dafür mit spannenden Spielen belohnt.

 

Unsere Lioba-Mannschaft, unter Leitung von Herrn Ley, zeigte hervorragende spielerische und taktische Leistungen - und blieb in allen sechs Spielen unbesiegt! Unsere Fußballer schossen insgesamt 19 Tore und kassierten nur ein einziges Tor. Damit hat sich Lioba siegreich für die Zwischenrunde qualifiziert!

 

Wir gratulieren euch und eurem Trainer zu dieser super Leistung und drücken euch weiterhin die Daumen!

Karneval in der Liobaschule

Auch in diesem Jahr wurde an Weiberkarneval an beiden Lioba-Standorten am Vormittag nicht gerechnet, geschrieben oder gelesen. Nein, natürlich nicht! Es wurde Karneval gefeiert. In den Klassen wurde getanzt, viele lustige Spiele gemacht und schon einmal ordentlich gefeiert. In der großen Pause sah man auf dem Schulhof dann viele bunte Gestalten: Kleine Vampire, Cowboys, Indianer, Polizisten, Feen und Prinzessinen sah man mit guter Laune über den Schulhof flitzen.

Nach der großen Pause ging es dann an beiden Standorten weiter mit einer Polonaise durch die Schule und der gemeinsamen großen Karnevalfeier. In einigen Klassen hatten die Kinder sehr schöne Programmpunkte eingeübt, die sie nun den anderen Kindern erfolgreich vorführten. Auch die Mädchen der Tanz-AG, unter der Leitung von Frau Kretschmann, führten einen super gelungenen Show-Tanz auf. Am Standort Suttrop wurden dann auch noch die vier schönsten Karnevalskostüme ausgezeichnet.

 

Am Standort Warstein wurde natürlich das große Geheimnis gelüftet, wer denn nun in diesem Jahr das Schul-Prinzenpaar ist:

Hier regieren jetzt Kuba Diskau mit seiner Prinzessin Nicole Juric und am Standort Suttrop übernahmen das Suttroper Prinzenpaar Linus Jühe und Helena Kirchhoff die Regentschaft an diesem Tag in der Schule.

Wir gratulieren euch ganz herzlich! Für ihre ihre Ansprachen gab es von allen Kindern und Erwachsenen viel Applaus.

 

Natürlich durften auch die Besuche der Karnevalsgesellschaften der Stadt Warstein nicht fehlen. Die Prinzenpaare aus Suttrop, Hirschberg und Warstein besuchten uns mit ihrem großen Gefolge, und die Tanzgarden aus Warstein und Suttrop zeigten perfekte Gardetänze.

 

Es war für alle ein richtig schöner und fröhlicher Schulvormittag, und nun freuen sich alle sehr auf die kommenden närrischen Karnevalstage.

 

Hier unten könnt ihr schon viele schöne Bilder von unseren zwei Feiern im Foto-Album sehen. Euch allen noch eine richtig schöne Karnevalszeit!

Völkerballturnier 2018 - Sieg der "Illuminati"

Wir gratulieren den "Illuminati" aus der Klasse 4d zu ihrem 1. Platz beim Lioba-Völkerballturnier!

 

An zwei Tagen zeigten unsere Dritt- und Viertklässler im Turnier hervorragende Leistungen im Völkerballspiel. Unter dem tosenden Applaus ihrer Mitschüler kämpften alle Mannschaften um die besten Plätze und zeigten sich dabei ballsicher und taktisch klug. Das besondere Highlight waren dann natürlich am zweiten Tag die Spiele um die ersten Plätze. Alle Mannschaften wurden angefeuert, gaben alles und spielten einfach richtig klasse! Es machte wirklich Freude euch allen dabei zuzusehen!

Wir gratulieren den "Superstars" aus der Klasse 3c zum dritten Platz und dem Team "S wie Suttrop" aus der Klasse 3e zu einem tollen zweiten Platz.

 

Memoryturnier 2018 der ersten und zweiten Klassen

Wir gratulieren dem Team der "Flieger" aus der Klasse 2c ganz herzlich zum ersten Platz im Memory-Turnier 2018!

 

Auch in diesem Jahr haben sich wieder alle Teams der ersten und zweiten Schuljahre prima im Wettkampf geschlagen. Es gab viele spannende Memory-Läufe, und oft entschied sich der Sieg erst in der allerletzten Minute. Die Lioba-Kindern gaben alles und kämpften sich schnell und ausdauernd durch ihren Parcours zu ihrem Memoryspiel. Ein dickes Kompliment an euch alle, ihr habt das wirklich super gemeistert!

Zum dritten Platz gratulieren wir den "schlauen Falken" aus der Klasse 2a und zu einem ganz tollen zweiten Platz den "Tigern" aus der Klasse 1a.

 

Ein großes Dankeschön an Herrn Ley, der dieses Turnier vorbereitet, organisiert und für uns durchgeführt hat.

 

Kinder-Autoren-Café der Klasse 3a

Am Dienstag, dem 19.12.2017 traf sich die Klasse 3a am Nachmittag zu einer ganz besonderen Weihnachtsfeier. Die Kinder der Klasse führten kein Theaterstück auf oder sangen Lieder vor sondern 14 Kinder der Klasse durften ihre selbst geschriebenen Geschichten vortragen.

Die Geschichten wurden über das ganze Halbjahr verteilt geschrieben und handelten von märchenhaften Figuren, spannenden Abenteuern, großen Herausforderungen, von weihnachtlichen Erlebnissen oder einfach auch von praktischen Bauanleitungen.

Die kleinen Autoren waren richtig aufgeregt und haben fleißig geübt, sodass alle anwesenden Erwachsenen sehr stolz und beeindruckt waren von den kleinen Nachwuchsautoren.

Zwischendurch spielten noch einige Kinder weihnachtliche Lieder mit dem Keyboard, der Blockflöte, Querflöte und der Trompete. Nachdem alle Geschichten erzählt, alle Lieder gehört und alle selbst gebackenen Kekse aufgegessen waren, gingen alle sehr fröhlich nach Hause. Eins war klar: Diese besondere Autorenlesung muss wiederholt werden.

 

Liobaschule goes Naturwissenschaften

Mit Beginn des Schuljahres wurde an der Liobaschule durch einige Lehrerinnen und Lehrer ein Forscherraum im ehemaligen Chemieraum der Hauptschule eingerichtet. Dieser Raum soll den Kindern die Möglichkeit bieten, sich den experimentellen Naturwissenschaften auf handelnder Ebene zu nähern. Experimente mit Feuer, Wasser und Luft aber auch Untersuchungen zu Säuren und Basen können nun jederzeit mit der gesamte Klasse durchgeführt werden.

Hierzu stehen den Kindern sehr viele experimentelle Gegenstände zum freien Forschen oder für angeleitete Experimente zur Verfügung. Natürlich dürfen auch echte Forscherutensilien wie Schutzbrillen, Kittel, Reagenzgläser, Sezierbesteck oder ein Erlenmeyerkolben nicht fehlen.

Vermisst werden noch Kindermikroskope oder Bunsenbrenner, die die Schule gern über Spendengelder von einer Stiftung oder von Privatpersonen freudig entgegennehmen würde.

Förderverein Suttrop - Buchspenden für die Klassenbüchereien

Vielen, vielen Dank sagen die Kinder am Teilstandort Suttrop ihrem Förderverein. Dieser hatte nämlich neue Bücher für die Klassenbücherei bestellt und die Kinder konnten sich über die vorzeitigen Weihnachtsgeschenke freuen.
Übrigens: Der Förderverein in Suttrop besteht noch und hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders die Belange am Teilstandort zu berücksichtigen. Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie den Förderverein und durch Projekte wie die z.B. diese Bücherspenden spüren die Kinder die Hilfe unmittelbar.
Vielen Dank sagen Schulleitung und Kollegium!

 

 

 

Krippenspiel der Klasse 3e ein erfolgreicher Auftritt

Die Kinder der Klasse 3e haben am Sonntag, den 17.12.2017 ihr Krippenspiel beim Adventsnachmittag der Caritas im Gasthof Bültmann in Suttrop aufgeführt.
Die Drittklässler erhielten viel Applaus und freuten sich über ihre gelungene Premiere.
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien führen sie ihren Mitschülern das Krippenspiel vor und an Heiligabend den Suttropern in der St. Johannes-Enth.-Kirche.

Gelungener Adventsauftritt der Musik-AG in der                       St. Christophorus Kirche

Es weihnachtet sehr!

 

Am 15. Dezember trat unsere Musik-AG in Hirschberg in der St. Christoporus Kirche mit ihrem Adventskonzert auf.

Es war eine sehr festliche Stimmung, die die Liobakinder mit Weihnachtsliedern, einem kleinen Blockflötenkonzert und einem sehr schönen Krippenspiel verbreiteten.

Ein ganz großes Lob an die Kinder unserer Musik-AG und ein besonderes Dankeschön an Frau Kretschmann und Frau Wahle, die so engagiert die Kinder auf diesen Auftritt vorbereitet haben.

Liobakinder besuchen Theatervorstellung

Auch in diesem Jahr machten alle Kinder der Liobaschule im Advent wieder einen Theaterausflug nach Belecke in die Neue Aula, um sich das neue Stück der Belecker Laienspielgruppe "Max Biclemois der Harfenspieler" anzusehen. Eine große Holzfirma wollte in Irland die letzten großen Bäume fällen und zu Möbeln vearbeiten. Elfen, Kobolde und Kinder versuchten gemeinsam, den schönen Wald mit seinen großen Bäumen zu retten. Dabei erlebten sie einige spannende Abenteuer und waren natürlich am Ende auch erfolgreich. Das war ein schöner Schulvormittag im Advent, und es hat allen Kindern gut gefallen.

Besuch vom Nikolaus

Am 6. Dezember bekamen die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre vormittags Besuch vom Nikolaus. Alle Klassen hatten viele schöne Gedichte und Lieder einstudiert und präsentierten diese ihren Mitschülern und dem Nikolaus. Das war für alle eine sehr schöne Feier. Der Nikolaus hatte auch für alle Liobakinder Stutenmänner mitgebracht, die dann in allen Klassen miteinander geteilt wurden. Und natürlich alle freuen sich schon alle Kinder auf den nächsten Besuch vom Nikolaus im Jahr 2018.

Überraschung beim Frühstückkiosk

Da staunten unsere Liobakinder am Mittwoch nicht schlecht. An diesem Vormittag gab es in der Pause nicht nur gesunde Leckereien. Unsere Kioskmütter hatten an diesem Tag zusätzlich auch noch für jedes Kind ein Geschenk: Einen leckeren Schokolutscher, eingewickelt in eine lustige rote Weihnachtsmütze! Da war die Freude wirklich groß, und in der ganzen Schule wimmelte es plötzlich von kleinen Weihnachtsjungen und -mädchen, alle sehr lustig anzusehen mit ihren roten Mützen auf dem Kopf. So bekam auch niemand an diesem Tag draußen beim Spielen kalte Ohren :-)

Das war wirklich ein gelungene Überraschung, und wir alle danken unseren fleißigen Kioskmüttern, die uns jede Woche mit einem Schulfrühstück verwöhnen, ganz herzlich für dieses tolle Geschenk!

Volkstrauertag in Warstein

Die Musik-AG war mit dabei.

 

So wird eine Gedenkfeier ganz schön bunt: Die Kinder der Liobaschule erinnern mit Nenas Lied von den 99 Luftballons an die katastrophalen Folgen von Kriegen.

Projekt Renaturierung von Steinbrüchen

In dieser Woche haben die Klassen 4a, 4b und 4c am Projekt des Unternehmens Westkalk teilgenommen. Frau Oberdiek erklärten den Kindern, wie Kalkstein entstanden ist, wie er abgebaut wird und wozu er verwendet wird. Der Schwerpunkt lag auf den Möglichkeiten der Renaturierung der Steinbrüche - ein Thema, das die Kinder besonders interessierte. Um ein umfassendes Bild zu bekommen, wird das Thema Trinkwasserschutz in den kommenden Wochen noch aufgegriffen werden.

 

Laternenwanderung der Klasse 2a

Am Donnerstag,  dem 16.11.17 haben wir uns um 16 Uhr in der Waldwirtschaft getroffen. Dort gab es leckeren Kuchen und warme oder kalte Getränke. So gestärkt konnten die Kinder dann, trotz des Lampenfiebers, ihren Eltern ihre erste kleine Aufführung mir den selbstgebastelten Laternen vorführen. Alles hat sehr gut geklappt. Anschließend sind  ging es raus in die Natur. Inzwischen dunkel geworden, leuchteten uns die Laternen den  Weg durch das Wildparkgelände. Es war ein schöner Nachmittag, bei dem alle viel Spaß hatten.

 

Vorlesetag an Lioba

Am deutschlandweiten Tag des Vorlesens nahmen natürlich auch unsere Liobakinder an beiden Standorten teil. In allen Klassen wurden tolle Geschichten vorgelesen und spannende Bücher vorgestellt. Auch einige Kinder aus den vierten Schuljahren lasen unseren Erstklässlern vor. Es war eine schöne Schulaktion und hat uns allen sehr viel Freude und Spaß gemacht.

Vierte Klassen - Autorenlesung mit Jürgen Banscherus

Am 8. November war der Autor Jürgen Banscherus in der Liobaschule. An beiden Standorten hat er den Viertklässlern aus einem seiner Kwiatkowski-büchern vorgelesen, und die Kinder haben mit Spannung verfolgt, wie der kleine Detektiv einen interessanten Fall lösen musste.

Anschließend beantwortete der bekannte Kinderbuchautor bereitwillig alle Fragen: Wie lange schreibst du schon Bücher? Wie viele Bücher hast du geschrieben?  Woher hast du die Ideen für deine Bücher? Zum Schluss gab es noch für jedes Kind ein Autogramm.

Ermöglicht wurde dieser Besuch durch die beiden Fördervereine, die das Honarar übernehmen. Danke an unsere Fördervereine!

 

 

Klasse 3e: Besuch im Haus Piening in Suttrop

In der zweiten Kontaktstunde im Haus Piening ging es um Alltagsgegenstände von früher und heute. Die Bewohnerinnen zeigten den Drittklässlern, wie sie damals Wäsche gewaschen oder gebügelt haben. Wie früher Kaffee gemahlen wurde, konnten die Kinder dann selbst an einer alten Kaffeemühle ausprobieren.
Nachdem die Drittklässler den Bewohnerinnen erklärten, wie sie heutzutage telefonieren, konnten sie testen, wie man mit einem alten Telefon mit Wählscheibe telefoniert.
Mit viel Freude und großem Eifer wurden beim anschließenden gemeinsamen Spiel die verschiedenen Alltagsgegenstände auf Fotos zusammengesetzt.


Alle freuen sich schon auf den nächsten Besuch im Januar!

Schaurig schöne Gruselparty in der Klasse 3b

 

Am Abend des letzten Schultages vor den Herbstferien trafen sich die Kinder und Eltern der 3b in der Schule zur mit Spannung erwarteten Gruselparty.

 

Nachdem die Eltern mit Hilfe der Kinder Kürbisse ausgehöhlt und verziert hatten, konnten sich alle am Buffet mit kreativ verzierten Leckereien stärken. Nun trugen die Kinder ihre Lieder und Texte über Hexen und Vampire vor. Mit selbstgebastelten Monster-Fühlkartons und anderen gruseligen Gegenständen erschreckten die Kinder ihre Eltern im dunklen Raum. Zum Schluss fand noch eine Rallye mit Taschenlampen im dunklen Treppenhaus statt, bei der man Skelettteile finden und zusammensetzen musste.  

Diese Party hat allen viel Spaß gemacht.

Tolle Platzierungen beim WP-Malwettbewerb Montgolfiade

Wir gratulieren ganz herzlich allen Liobakindern, die beim Malwettbewerb der WESTFALENPOST zum Thema MONTGOLFIADE mit ihren kreativen Arbeiten tolle Platzierungen erreichten:

 

In den Klassen 1 und 2 gewannen: 2. Platz Pia Lauterbach (2c), 3. Platz Marius Bigge (2c), 4. Plätze Maurice Menke (2d), Timo Potratz (2c), Shanga Qader (2c),

 

Sonderpreise erhielten Tom Goldbach (2c), Lina Gutsche (2c), Arevik Bayramyan (2c) und Tobias Kerber (2c) .

 

Den Preis der Volksbank erhielt Antonia Weiken (2d)

 

Die Siegerbilder sind in der nächsten Zeit noch in der Volksbank Warstein ausgestellt.

 

Ein Schaufenster wird bunt

Alle Kinder vom Standort Suttrop haben sich in den letzten Wochen mit dem Maler Friedensreich Hundertwasser beschäftigt und waren begeistert von den fröhlichen und leuchtenden Werken des Malers, der nicht nur Bilder, sondern auch Häuser gestaltet hat.

 

Die erste Klasse machte dazu ein wunderschönes Wandbild aus ganz vielen einzelnen Bildern. Die Klasse zwei malte Bilder in den leuchtenden Farben aus. Ein riesiges buntes Bild mit Landschaft wurde von der Klasse drei in Gemeinschaftsarbeit hergestellt und Klasse vier gestaltete aus alten Kartons Hunderwasserhäuser.

 

Das Ergebnis wurde nun rechtzeitig vor dem Warsteiner Herbst und dem Brauerumzug fertig und ist im Schaufenster der Hauptstraße 59 zu sehen.

 

Stadtkapelle Warstein - Schnupperkurs für vierte Klassen

Im September besuchten die Mitglieder der Stadtkapelle Warstein unsere Schule. Die Kinder der vierten Klassen hatten an diesem Tag die Möglichkeit, verschiedene Instrumente kennenzulernen. Natürlich spielten die Musiker den Kindern am Anfang einige Lieder vor. In der kleinen Pausenhalle und einigen Räumen der OGS konnten die Kinder dann selbst an den eingerichteten Stationen die verschiedenen Instrumente ausprobieren. Zur Auswahl standen Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune und Tuba. Alle Kinder waren begeistert, und schnell war auch zu erkennen, welches Instrument zu ihnen am besten passte. Es hat allen viel Freude gemacht und einige Kinder möchten nun auch gerne ein Instrument erlernen.

Liobatag in der Klasse 3e

"Alles rund um die Kartoffel" konnten die Kinder der Klasse 3e in Suttrop auf dem Kartoffelfeld von Herrn Söbke erfahren.

Dort haben sie Kartoffeln gesetzt, geerntet und verschiedene Sorten probiert.

Es war für alle Kinder ein spannendes und interessantes Erlebnis.

Klasse 2d zum Suttroper Kalkofen

Am Liobatag besuchten die Kinder der Klasse 2d zusammen mit Frau Hohenstein, Frau Müller und Frau Beule den Kalkofen in Suttrop. Erwartet wurden sie dort vom zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Klaus-Peter Lange welcher die Gruppe im Namen des Heimatverein begrüßte.

 

Herr lange erzählte die Geschichte vom kleinen 380 Millionen Jahre alten Brachiopoden „Franz-Bernd“ und anschließend sahen die Kinder in einem Film

 

wie in Suttrop Kalk gebrannt wird. Herr Lange zeigte auch, was mit gebranntem Kalk geschieht, wenn er mit Wasser gelöscht wird. Das war ein tolles Erlebnis!

 

In den neuen Schaukästen auf dem Gelände waren ganz viele unterschiedliche Steine ausgestellt und die Kinder gingen danach sofort auf „Schatzsuche“ und fanden ganz viele tolle Steine. Ibrahim fand sogar einen echten Suttroper Diamanten!!!!

 

Das war ein toller Vormittag und ein herzliches Dankeschön an Herrn Lange!

 

Das Fotoalbum der Klasse 2d findest du HIER.

 

 

Klasse 2a und 2c bei der Warsteiner Gaskugel

Am Liobatag wanderten die Kinder der Klasse 2a und 2c zur Warsteiner Gaskugel. Dort begrüßte uns dann Herr Kosfeld. Wir wurden in drei Gruppen eingeteilt.

Herr Kosfeld erklärte uns genau, wie Gas gespeichert wird und durch die gelben Gasleitungen in die Häuser geleitet wird, damit wir warmes Wasser haben und unsere Heizung im Winter funktioniert. In seinem Büro durften wir eine Frühstückspause machen.

Am spannendsten war natürlich, dass wir in die Gaskugel klettern durften. Über eine Leiter ging es durch eine ziemlich enge Öffnung in die Kugel hinein. Dort drinnen mussten wir ganz leise sein, denn jeder Ton gab ein ganz lautes Echo zurück. Lachen oder Kichern wurde so laut, dass es sich anhörte wie ein Hexengelächter an Halloween. Sogar das Schnipsen mit den Fingern dröhnte wie ein lautes Gewitter. Das war ein wenig gruselig und sehr spannend. Wir hatten alle viel Spaß an diesem Vormittag und haben eine Menge dazu gelernt.

Vielen Dank an Herrn Kosfeld für diesen schönen Vormittag!

 

Zum Fotoalbum über unseren Ausflug kommt ihr HIER.

Einschulung 2017: Herzlich Willkommen in der Lioba-Schule

Unsere Erstklässler wurden am Freitag von allen Liobakindern herzlich begrüßt. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst wurden die Kinder an beiden Standorten von ihren neuen Mitschülern mit einer kleinen Einschulungsfeier willkommen geheißen.Es wurden Gedichte aufgesagt, Lieder gesungen und auch ein kleines Theaterstück aufgeführt. Danach erleben unsere frisch gebackenen I-Männchen mit ihren neuen Klassenlehrern ihre erste richtige Schulstunde. Die Eltern wurden in der Zwischenzeit mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Es war sicher fü alle ein sehr aufregender spannender erster Schultag.

 

Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern eine

glückliche und erfolgreiche Grundschulzeit!

 

Noch mehr Fotos vom Einschulungstag unter dem link Schulleben - Jahrgang 1

 

 

Im Schuljahr 2016/17 danken und gratulieren wir ...

Schulbücherei - 105 neue Bücher

Dank der großzügigen Spende der Rotarier konnten insbesondere Bücher für Jungen angeschafft werden. Aber auch einige deutsch-arabische Bücher stehen jetzt in der Ausleihe.

Berichte und Fotogalerien zu allen sportlichen Ereignissen an unserer Schule findet ihr hier unter link SPORTEREIGNISSE.