Gelungener Adventsauftritt der Musik-AG in der                       St. Christophorus Kirche

Es weihnachtet sehr!

 

Am 15. Dezember trat unsere Musik-AG in Hirschberg in der St. Christoporus Kirche mit ihrem Adventskonzert auf.

Es war eine sehr festliche Stimmung, die die Liobakinder mit Weihnachtsliedern, einem kleinen Blockflötenkonzert und einem sehr schönen Krippenspiel verbreiteten.

Ein ganz großes Lob an die Kinder unserer Musik-AG und ein besonderes Dankeschön an Frau Kretschmann und Frau Wahle, die so engagiert die Kinder auf diesen Auftritt vorbereitet haben.

Besuch vom Nikolaus

Am 6. Dezember bekamen die Kinder der ersten und zweiten Schuljahre vormittags Besuch vom Nikolaus. Alle Klassen hatten viele schöne Gedichte und Lieder einstudiert und präsentierten diese ihren Mitschülern und dem Nikolaus. Das war für alle eine sehr schöne Feier. Der Nikolaus hatte auch für alle Liobakinder Stutenmänner mitgebracht, die dann in allen Klassen miteinander geteilt wurden. Und natürlich alle freuen sich schon alle Kinder auf den nächsten Besuch vom Nikolaus im Jahr 2018.

Überraschung beim Frühstückkiosk

Da staunten unsere Liobakinder am Mittwoch nicht schlecht. An diesem Vormittag gab es in der Pause nicht nur gesunde Leckereien. Unsere Kioskmütter hatten an diesem Tag zusätzlich auch noch für jedes Kind ein Geschenk: Einen leckeren Schokolutscher, eingewickelt in eine lustige rote Weihnachtsmütze! Da war die Freude wirklich groß, und in der ganzen Schule wimmelte es plötzlich von kleinen Weihnachtsjungen und -mädchen, alle sehr lustig anzusehen mit ihren roten Mützen auf dem Kopf. So bekam auch niemand an diesem Tag draußen beim Spielen kalte Ohren :-)

Das war wirklich ein gelungene Überraschung, und wir alle danken unseren fleißigen Kioskmüttern, die uns jede Woche mit einem Schulfrühstück verwöhnen, ganz herzlich für dieses tolle Geschenk!

Liobakinder besuchen Theatervorstellung

Auch in diesem Jahr machten alle Kinder der Liobaschule im Advent wieder einen Theaterausflug nach Belecke in die Neue Aula, um sich das neue Stück der Belecker Laienspielgruppe "Max Biclemois der Harfenspieler" anzusehen. Eine große Holzfirma wollte in Irland die letzten großen Bäume fällen und zu Möbeln vearbeiten. Elfen, Kobolde und Kinder versuchten gemeinsam, den schönen Wald mit seinen großen Bäumen zu retten. Dabei erlebten sie einige spannende Abenteuer und waren natürlich am Ende auch erfolgreich. Das war ein schöner Schulvormittag im Advent, und es hat allen Kindern gut gefallen.

Volkstrauertag in Warstein

Die Musik-AG war mit dabei.

 

So wird eine Gedenkfeier ganz schön bunt: Die Kinder der Liobaschule erinnern mit Nenas Lied von den 99 Luftballons an die katastrophalen Folgen von Kriegen.

Musik-AG zu Gast beim Sommerfest im DRK Heim

 

Am Samstag, den 1. Juli fand im Seniorenheim des Deutschen Roten Kreuzes das Sommerfest statt. 19 Schülerinnen und Schüler der Musik-AG waren zusammen mit ihren Eltern an diesem Samstag gekommen. Kinder aus den Klassen 1 bis 4 waren vertreten. Da es leider geregnet hat, saßen die Senioren mit ihren Gästen im Haus auf zwei Etagen verteilt, was für uns bedeutete: Wir machen 2 Auftritte! Diese Nachricht wurde begeistert aufgenommen, denn zwei Auftritte sind noch viel besser als einer :-)

 

Wir sangen, klatschten, tanzten und die Senioren waren begeistert! Es gab viel Applaus und viele fröhliche Gesichter! Nach dem ersten Auftritt gab es für alle eine Limo und eine kurze Pause. Doch dann war die Aufregung wieder da und unser zweiter Auftritt begann. Auch diesen absolvierten wir gut und zur Erinnerung gab es für alle Kinder einen spitzenmäßigen DRK-Wasserball für den Sommer!

 

Alle Senioren haben sich sehr gefreut und auch das Team im DRK-Heim hat sich sehr bedankt! Auch den Eltern gilt unser besonderer Dank!

 

Es hat sehr viel Spaß gemacht! Aber ich muss schon sagen: Ihr wart auch wirklich richtig gut und habt alle mit eurer guten Laune angesteckt! ;-)

 

Eure Stefanie Kretschmann

 

 

Fünf Liobakinder siegen beim Volksbank-Malwettbewerb

Auch in diesem Jahr nahmen alle Kinder unserer Schule wieder am Malwettbewerb der Volksbank teil. Viele schöne Bilder wurden aus allen Klassen eingereicht und die Auswahl war bestimmt nicht so einfach für die Jury. 2557 Arbeiten wurden insgesamt eingereicht, davon 567 Bilder aus dem Bereich der Stadt Warstein.

Am 09. Mai wurden dann die Siegerinnen und Sieger aus Warstein eingeladen und geehrt. Unter den sieben preisgekrönten kleinen Künstlerinnen und Künstlern waren fünf Liobakinder, die mit ihren tollen Bildern auf die ersten Plätze kamen.

In den Klassen 1/2 belegte Avin Orlik (Kl. 2b) den ersten Platz, den zweiten Platz sicherte sich Marie Bohr (2d), Pia Lauterbach und Lara Goldbach (1c) zeichneten sich auf den dritten Platz.

In den Klassen 3/4 konnte Finja Kraft (Kl.3b) den 2. Platz belegen.

 

Wir gratulieren euch allen ganz herzlich zu eurem tollen Erfolg!